"Das Saarland ist stärker vom demographischen Wandel betroffen als andere westliche Bundesländer. In vielen Berufen wird es mit dem Nachwuchs eng werden. Gerade die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) müssen deshalb verstärkt ihre Attraktivität als Arbeitgeber bereits auf dem Ausbildungsmarkt festigen und ausbauen.

Die Betriebe sind zukünftig mehr denn je gefordert sich zusätzliche neue Akquisewege erschließen, um ihren Fachkräftebedarf zu sichern. In diesem Kontext kommt Bewerberinnen und Bewerbern, die eigentlich nicht genau zum gewünschten Profil passen, eine immer größere Bedeutung zu. Allerdings benötigen die kleinen und mittleren Betriebe hierbei eine tragfähige Begleitung.

Der Landkreis Saarlouis hat sich daher in seiner Wirtschaftspolitik in enger Abstimmung mit dem Land die Sicherung des Fachkräftebedarfs als eines der zentralen Themen in den kommenden Jahren zur strategischen Daseinsaufgabe gemacht.

Der Landkreis Saarlouis handelt!"